Schlagwort: Frankreich

gruissan - Vom Mittelmeer zurück

Vom Mittelmeer zurück

Nun befinden wir uns also auf dem Rückweg. Aber das heißt ja noch nicht, dass der Urlaub vorbei ist!   Mittwoch 9.3.2016 Heute wieder gänzlich windstill und Regen angesagt. Total verrückt! Shopping! Erstmal plündert Frohmi in Porte La Nouvelle einen Supermarkt, während Bo unser Häkchen an einer Lavage […]

160308 00 - Leucate - und Drumherum

Leucate – und Drumherum

  Wir hatten ja einen Fahrtag angedroht und somit sind wir nun schnell mal die ca. 400 km am Mittelmeer Richtung Leucate gedüst. Hier waren wir das letzte Mal vor 5 Jahren. Für uns ein Wohlfühlort und wir waren einfach zu neugierig und mussten mal vorbei schaun, wenn […]

camargue hyeres titel - Camargue - Hyeres

Camargue – Hyeres

   Hier lassen wir Euch nun Teil haben an unserer zweiwöchigen Tour ans Mittelmeer. Von der Camargue bis St. Tropez. So der Plan. Getrieben wie immer schöne Stellplätze mit Meerblick zu erwischen und Kitespots zu erkunden. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Die Cote d´Azur war auf […]

kalender 2016 blog 2 kopie - Willkommen Winter

Willkommen Winter

Dieses Wochenende, wo es in NRW den ein oder anderen Wintereinbruch gab, wollen wir Euch das Januar-Kalender-Bild noch präsentieren. Nicht mit Schnee, aber mit eindeutig winterlichen Licht und Temperaturen kommt das Bild, wie das Titelbild aus Le-Touquet-Paris-Plage. Aufgenommen letztes Jahr Anfang Januar. Einer der schönsten und größten Strände, den […]

kalender 2016 blog 1 - Willkommen 2016

Willkommen 2016

Wir wollen natürlich allen Blog-Lesern die Bilder von unserem Kalender nicht vorenthalten und starten hier mit dem Titelbild. Aufgenommen wurde es letztes Jahr im Januar auf einem Wintermarkt in Le-Touquet-Paris-Plage. Ein wunderschönes Karussell. Hier haben wir über unsere Tour berichtet: Frohes Neues! – Normandie II

nor10 - Frohes Neues! - Normandie II

Frohes Neues! – Normandie II

Pssst – es ist 24 Uhr – Silvester! Es wird fleißig auf die Hupe gedrückt – dafür muss man zum Glück noch nicht mal aussteigen. Aber bitte auch nicht zu viel. Am lautesten war unsere belgische Nachbarin, die allen ein fröhliches „Bonne Anné! Bonne Anné!“ an den Kopf warf […]