Stranddeko

Tausche Marilyn gegen Marygold

Nun ist es soweit! Entschuldigt die Wortwahl: wie es ist ein geiles Auto gegen ein noch geileres Auto zu tauschen und die doch sehr zwiespältigen Gefühle dabei, das erzählen wir Euch heute. Wir tauschen die Marilyn gegen die Marygold. Puh, was ein Tag!

Also in korrekten Worten: Unsere Kooperation mit Niesmann+Bischoff geht weiter! Juchhuu! Wir mussten die Marilyn dafür abgeben und bekommen dafür ein pfusch nagelneues Auto. Wir wären die Marilyn auch gerne weitergefahren, aber so war nun die Ansage. Und so soll es nun sein und ja, wir wissen, dass das was Besonderes ist und freuen uns viele Löcher in die mit Pommes gefüllten Bäuche! Danke an Niesmann+Bischoff!

Erstmal sind ja sowieso aufregende Zeiten – Corona Zeiten. Wir waren schon mega happy, dass die Autohäuser wieder aufmachten und wir somit zu NiBi fahren konnten. Das allein war nach 7 Wochen Homeoffice ohne Road ja schon ein absolutes Highlight! Da steht sie die gute Marilyn und posiert ein letzte Mal für uns und wir schlafen eine letzte Nacht in ihr, nicht ganz unaufgeregt.

200429 Marygold abholen 199 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Wir schleichen uns morgens in die Halle und bäääähm – da steht SIE! Wir lassen erstmal wirken…

200430 Marygold abholen 023 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Uns wurde schon tagelang von der „geilen“ Farbe vorgeschwärmt. Besonders die letzten 3 Tage waren wir sehr nervös. Seit dem die Marygold in der Auslieferungshalle stand, trudelten nämlich einige Bilder von „Spionen“ vor Ort ein, die uns gefragt haben, ob wir dort sind. Neiiiin, sind wir nicht, wir mussten noch warten!

Wieso Marygold? Für die NiBi-Kenner: es gibt doch diesen matt-grauen Arto in dem „Lambo“ Lack, der steht auch immer auf den Messen. Die Marygold hat diese Farbe – nur in glänzend. Und daher haben wir auch den Arbeitstitel am Ende als Namen genommen. Als wir die Lack-Probe in der Sonne gesehen haben, glitzert sie wie ein Goldbarren. Der richtige Name fürs Womo ist ja immer Frohmis allergrößte Sorge! Aber ganz ehrlich: Marilyn als Name war einfach eh nicht zu toppen! Also – Marygold – Du bist ne „geile Karre“!

200430 Marygold abholen 008 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Und dann folgt die Einweisung: vielen Dank an Rolf für Deine Zeit und Dein Wissen! Mit Masken und immer die richtigen Positionen im Wohnmobil mit genug Abstand zu finden, nicht ganz einfach. Aber einfach kann ja jeder und das Womo ist ja auch groß genug. Hier checken die Jungs Wasser, Gas und die Solarzellen (Spoiler: 4 Panele, inkl. dem Lithium Paket – bei uns läuft der Strom demnächst zur Türe raus!) Und hier seht ihr auch schon, wie sie ganz goldig glänzen kann.

200430 Marygold abholen 016 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Dann gehts draußen weiter, SAT-Empfang etc. ausprobieren. Hier sieht sie mehr grau aus. Und ganz ehrlich, das werdet ihr sehr sehr oft auf die Ohren bekommen: Diese Farbe ist der Hammer, macht aber eine Beschreibung unmöglich! Von dunkel Anthrazit über dunkelbraun zu Goldbarren-Glanz. Achja – und wenn man ganz nah dran geht, glitzert der Lack wie 1000 Sterne! Ihr merkt, wir sind verliebt! Wir trauern aber etwas dem Marilyn-Meer-Blau hinterher. Das hätte aber zu dem wärmeren Farbton des Lacks nicht gepasst. Wir haben uns bei dem Akzent Dekor für das Champagner-Matt aus dem Programm entschieden. Sieht ja suuuuper edel aus und passt super gut zu Strand und Sand! Und fällt je nach Licht gar nicht auf… oder ganz doll… mal so mal so….

200430 Marygold abholen 034 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Was noch viel krasser fürs Fotografieren wird: das ganze Womo ist eine Spiegelfläche – da bleibt mal so gar nichts verborgen, was hinter der Kamera steht. Das wird eine Herausforderung… aber man wächst ja mit seinen Aufgaben! 😉 Besonders happy sind wir über das „neue“ Nummernschild. Mayen hat schon länger die Möglichkeit „MY“ als Kreisbezeichnung zu nehmen. Und wir haben jetzt quasi – „my N+B“ 15. Perfekt oder?!

200430 Marygold abholen 038 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Na – ein bisschen aufgedreht der Gute?! ;))

200430 Marygold abholen 207 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Dann ist die Einführung fertig, wir parken die Marilyn neben der Marygold Tür an Tür und es geht ans Umräumen.

200430 Marygold abholen 055 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Während Frohmi erstmal eine Stärkung nach der ersten Aufregung braucht …

200430 Marygold abholen 214 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

fängt Bo an rumzuwirbeln.

200430 Marygold abholen 071 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Wir wagen zu behaupten – wir haben schon ein bißchen Übung. Der große Vorteil: alle Schränke können 1 zu 1 einfach aus und wieder eingeräumt werden. Entrümpelt haben wir vorher.

200430 Marygold abholen 067 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Der einzige echte Unterschied: die Küche. Wir haben uns für die Face to Face Variante entschieden. Und das ist meeega viel mehr Raum-Gewinn. Das gefiel uns an dem 79R-Grundriss der Prinzessin schon so gut. Hier ein Blick in die Marygold. Wir wurden auch zu dem hellen Holz überredet, das hätten wir von selbst nicht genommen. Aber: wir finden es jetzt schon super, weil noch viel heller innen! (Spoiler: da ist auch schon unübersehbar diese Mega-Glotze 😉 )

200430 Marygold abholen 069 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Hier noch mal ein Blick in die Marilyn. Na – welcher Innenraum gefällt Euch besser???

200430 Marygold abholen 088 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Willkommen im Blogger-Chaos – die Technik – immer griffbereit mittendrin:

200430 Marygold abholen 074 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Schrank raus, Schrank rein…

200430 Marygold abholen 075 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Unser heute sehr passendes Motto-Schild am Schluss – fertig!

200430 Marygold abholen 226 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Während der ganze Tag wie ein Film an einem vorbei zieht, ist nun der Punkt, wo Frohmi 3x schlucken muss und auch eine Träne verdrückt. Die Marilyn ist doch viel schöner, oder? Passt auch besser zum Pulli und so… Und so viel neuen Schnickschnack braucht doch kein Mensch und wieso machen wir diesen Quatsch überhaupt noch mal?! Ist mir alles immer viel zu emotional. Also, wenn ich nicht genau wüsste, dass ich es lieben werde, zu versuchen die Marygold in Szene zu setzen und aufgeregt bei jedem Sonnenstrahl um sie rumspringen werde, ich würds einfach lassen. Also heißt es jetzt: Augen zu und Marilyn in guter Erinnerung halten! Nicht vergessen: JEDES Wohnmobil ist das BESTE Wohnmobil!!!!!

200430 Marygold abholen 231 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Zum Glück dürfen wir noch in Polch bleiben und den Tag ausklingen lassen! Und siehe da, die Marygold kann auch Sonnenkrönchen!

200430 Marygold abholen 094 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Darauf definitiv einen Sekt! Der Tag muss erstmal verdaut werden. Zum Glück ist Niesmann+Bischoff so freundlich und hilft hier mit einer Sektflasche im Kühlschrank nach! 🙂

200430 Marygold abholen 232 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Und dann geht´s auch schon in die Praxis, Bo bewundert die riiiiiiesen Schubladen, wo alles sehr sehr ordentlich seinen Platz findet!

200430 Marygold abholen 235 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Und das erste Mal Fönen ist auch ein echte Erfolgserlebnis! Wir haben ja das Lithium Energie Paket. Ganz ehrlich, das langweilt sich mit dem Fön!

200501 Marygold abholen 238 1024x1024 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Wir können nicht mehr abwarten und trauen uns einen Tagesausflug an die Mosel. Wir wollen ja wissen, wie sich Madame so fährt! Es ist der neue Fiat mit der 9-Gang-Wandler-Automatik! Die ersten Geräusche sind etwas irritierend, irgendwie faucht der Motor. Uns wurde zum Glück vorher schon gesagt, dass die Geräusche ungewohnt sind. Aber – fährt sich „bombe“! An der Mosel ist alles sehr sehr leer, es fehlen einfach alle Touristen. Macht für uns das Parken überall gut möglich und Wein kaufen ist zum Glück erlaubt!

200502 Marygold abholen 134 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Auf dem Rückweg nach Polch erwischen wir eine gigantische Aussicht auf Rapsfelder und Gewitterwolke! Ein erster Vorgeschmack für hoffentlich viele viele schöne Marygold-Fotos, die noch folgen werden! Wir freuen uns drauf und nehmen die Herausforderung an! Chacka!

200502 Marygold abholen 167 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold
200409 Marygold abholen 263 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold
200502 Marygold abholen 173 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold
200502 Marygold abholen 156 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

Und wenn Ihr zum ersten Mal bei uns vorbei schaut/lest und gar nicht so richtig wisst, warum wieso weshalb – hier könnt Ihr unsere Wohnmobil-Geschichte nachlesen und wie sich alles entwickelt hat:

https://stranddeko.com/2019/01/25/unser-grosser-wohnmobil-ruckblick/

Nun wünschen wir uns allen, dass wir alle bald wieder los dürfen mit unseren wundervollen Schneckenhäusern. Wir haben wirklich Glück mit unserem Timing: wir haben gerade Urlaub und durften direkt nach Niedersachsen. Also steht der erste Urlaubsbericht! Weniger mit Roadtrip, haben aber ja genug Technik zum Ausprobieren! Und über die gibt es viiiieeel zu berichten. Es gibt echt viel neuen Technik-Schnickschnack – noch den neuen Kühlschrank, der ist auch cool, oder das Sound-System, was man nicht sieht, das Navi, den Tisch, den man eigentlich schon immer drehen konnte, und und und …

Bleibt gesund
Eure Stranddekos, Frohmi, Bo und neu im Team Marygold

200430 Marygold abholen 047 1024x576 - Tausche Marilyn gegen Marygold

10 replies »

  1. Das freut uns für Euch, allzeit gute Fahrt und schöne Reisen mir Eurer „Marygold“!
    Wir stehen in Moment an der Saar und freuen uns auch über die wiedergewonnene Freiheit, auch wenn manches ein wenig anders ist.
    LG Dreamteam

  2. Wir melden uns an zu Pizza, Fön und Netflix-Nächten!
    Sieht super aus, auch das helle Holz und die neue Sitzecke. Perfekt für unseren Hund…
    LG Katharina

  3. Michelangelo hatte mit seinen guten Augen schon von Weitem auf der glänzenden Marygold den kleinen Stranddeko Schriftzug entdeckt. Eurer einziges Chamäleon als Follower wünscht mit seinem Fahrer und seiner Stewardess allzeit gute Fahrt, viel Erlebnisse und eine goldene Zeit 😉 „Der Reisende sieht Dinge, die ihm unterwegs begegnen, der Tourist sieht das, was er sich vorgenommen hat zu sehen“ von G.K. Chesterton

Kommentar verfassen