Schlagwort: Kiten

img 2213 0 - Ostwind-Wochenende

Ostwind-Wochenende

   Endlich wieder Wind angesagt! Schöne Sonne und schönster eisiger gleichmäßiger Ostwind, leider auch frostig. Heißt so viel wie: die ganze Kitewelt trifft sich zum Frieren in Enkhuizen. Zusätzlich sind in Holland und NRW auch noch Herbstferien. So voll haben wir es an diesem Spot noch nie gesehen. […]

iko1 - Sommer, Sonne, Kite Instructor

Sommer, Sonne, Kite Instructor

Wir haben es geschafft! Wir (Marco, Bo, Frohmi) sind Kite Instructor! Yeah!! Das war der Grund, warum wir uns letztendlich 12 Tage auf dem Campingplatz Loissin am Greifswalder Bodden verschanzt haben. Denn hier bietet die Kiteschule boardway.org eine Ausbildung zum IKO Kite Instructor an. Also, ich versuche es […]

ost11 - Sommer, Sonne, Ostsee Teil II

Sommer, Sonne, Ostsee Teil II

In den letzten Tagen haben wir wieder einiges erlebt, auch wenn es nicht viele Kilometer auf den Tacho gab.   Wir waren in Saal am Booden kiten. Das ist ein lauschiges Plätzchen. Etwas kleiner Einstieg, dahinter viel viel Platz! Nur die Windrichtung Südwest nicht ganz optimal, da sehr […]

ost1 - Sommer, Sonne, Ostsee Teil I

Sommer, Sonne, Ostsee Teil I

Ihr fragt Euch sicherlich schon, ob wir denn dieses Jahr keinen großen Urlaub machen. Lang hats gedauert, aber nun geht’s los: nach MeckPomm an die Ostsee. Alles nichts ganz Neues, aber wir haben da einen Plan. Nach gelungener Ausführung werden wir berichten 😉 – ein bisschen Spannung muss […]

xcel1 - XCEL Infiniti 4/3 - verliebt!

XCEL Infiniti 4/3 – verliebt!

Der Frühling macht ja komische Sachen mit einem. Z. B. dass man trotz gefühlten 4 Grad und Niesel-Fiesel-Wetter seinen neuen Sommer-Neo ausprobiert (definiere hier Sommer: 6 Bft, ca. 15-20 Grad, Nordeuropa). Den XCEL Infiniti 4/3 habe ich unter gutem Zureden diverser Verkäufer, Besitzer und natürlich von Bo auf […]

puur1 - Süd-Holland Puur!

Süd-Holland Puur!

Beim Wettercheck fürs Wochenende haben wir uns für den allersüdlichsten Zipfel Hollands bei Breskens entschieden, der auf der Karte schon eher zu Belgien gehört. Und den leicht belgischen Einschlag merkt man an der Fahrweise aller. Dafür hört man in den Cafés auch immer französisch. Schön! Erstmal holen wir […]