Frankreich

Bretagne IV – Brouwersdam

170622_Bretagne-Brouwersdam_2018-2Naja, es ist nun nicht wirklich der 4. Teil des Bretagne Urlaubs. Denn den haben wir mit diesem bombastischen Stellplatz und Sonnenuntergang abgeschlossen.

… aber es fängt doch beides mit „B“ an, oder? Und alle, die uns kennen, waren irgendwie nicht so wirklich überrascht, dass wir noch 4 Tage in Holland am guten alten Brouwersdam waren. 😉

Und das kam so: unser oberstes erklärtes Ziel diesen Urlaub war: viel viel Bewegung! Das haben wir die ersten 4 Tage am Camping des Abers auch hervorragend umgesetzt. Dann hat uns ja der Lagerkoller ereilt und wir sind etwas rumgefahren. Nur, wenn man rumfährt und Sachen anschaut und Stellplätze erkundet ist das wunder-, wunderschön. Am Ende des Tages ist man aber müde und unterm Strich haben wir nur die Prinzessin bewegt, aber nicht uns. Und, wir Ihr ja schon mitbekommen habt, hat uns der totale Sommer erwischt. Das machen wir wirklich mal gern einen Tag. Aber das Thermometer hat für die nächsten Tage nicht wirklich Besserung nach unten versprochen. Wir sind nun mal Nordlichter und so bei 20 Grad und 20 Knoten am Glücklichsten. Unabhängig voneinander fangen wir dann an, am Handy die Wetterberichte zu checken. Vorhersage Do-So Brouwersdam: 20 Grad – 20 Knoten. Da gabs dann gar nicht viel zu bereden, bei 35 Grad kann man auch einfach die 750km zurück fahren. Im Womo waren es „angenehme“ 30 Grad. Pausen vielen eher kürzer aus und wir konnten abends in die Nordsee hüpfen und uns erfrischen und hatten noch 4 mega relaxte Tage mit Wind vor uns. Juchheee!

Hier konnten wir in Ruhe alles Surfshops abklappern. Das ist ja Pflichtprogramm. In den Umkleiden vom Natural High haben wir ein paar Surf-Life-Zitate gefunden. 170622_Bretagne-Brouwersdam_2104Da macht das anprobieren noch mehr Spaß.170622_Bretagne-Brouwersdam_2105Die Deko davor ist auch auf Sommer gepimpt.170622_Bretagne-Brouwersdam_2106Und in einem Shop gabs ein tolles neues Layout auf einem Board, was Frohmi natürlich besonders gut gefiel.170622_Bretagne-Brouwersdam_2107

Nachdem wir uns Donnerstag morgen direkt auf dem Wasser ausgetobt haben, gab es Nachmittags ein paar tolle Gewitter mit Stürmchen. Herrlich! Endlich tolle Wolken zu fotografieren!170622_Bretagne-Brouwersdam_2019-2

Die Möwe stellt sich ganz schlau in den Windschatten des Grasbüschels. Immer in Womo-Sichtweite. Denn man hat gelernt: aus den großen weißen Kisten fallen immer Leckere Sachen raus.170622_Bretagne-Brouwersdam_2044

Ob die Prinzessin sich auch über den ganzen Sand freut, sei mal dahingestellt. 170622_Bretagne-Brouwersdam_2073Sie schlägt sich aber sehr gut und vor allem natürlich äußerst fotogen! Und wird natürlich nach dem ganzen Sand und Wasser ausgiebig abgeschrubbt!170622_Bretagne-Brouwersdam_2066

Obendrauf hatten wir am Donnerstag auch noch 5jährigen Hochzeitstag. Das musste ja auch zünftig im Natural High mit einem leckeren Burger gefeiert werden. 170622_Bretagne-Brouwersdam_2109Denn immerhin haben wir damals am It Soal in Workum gefeiert. So sah das damals aus:170701_Bretagne-Brouwersdam_2200Und 5 Jahre später ist genau das gleiche Wetter, so dass wir unser Hochzeitsgeschenk, den 6er Rebel ausführen können. Der tut immer noch brav seinen Dienst und ist Frohmis Lieblings-Kite. Danke nochmal an alle Freunde 🙂170701_Bretagne-Brouwersdam_2202

Die nächsten Tag verstreichen in aktiver Erholung. Kochen mit so einem Ausblick ist doch Urlaub pur, oder?!170623_Bretagne-Brouwersdam_2112

Und mit einem perfektem Womo-Kite-Meer-Bild, was auch unser neues Seiten-Titelbild ist, verabschieden wir uns aus diesem Urlaub. Schön wars, sonnig wars, toll wars!170623_Bretagne-Brouwersdam_2090

Kommentar verfassen