Holland

Mirns von oben

170304_2Gestern konnten wir endlich wieder unser neues Wenig-Wind-Spielzeug ausprobieren: die kleine Breeze von Yuneec. Nachdem sie uns bei den ersten Flügen an Weihnachten entflogen ist, konnten nun nach erfolgreicher Reklamtion wieder die Propellorchen drehen. Und wir sind noch etwas vorsichtig mit ausgiebigen Flug-Erkundungen. Sind aber mit der Qualität der Fotos durchaus zufrieden.

Den Kitespot Mirns muss man wohl nicht mehr ausführlich vorstellen. Er sollte hinlänglich bekannt sein. 😉 Bei 9 Grad und 8 Knoten einer der friedlichsten Orte, die wir kennen. Aber wehe beide Zahlen gehen nach oben! Im Sommer verkraftet der Spot erstaunlicher Weise bis zu 200 Kiter… Das linke Ende des Spots geht bis zu der kleinen Spitze am Land, die Ihr auf dem oberen Bild seht. Bestimmt gut 1,5 km breit.
170304_4Hier die eher kleine Aufbau-Wiese. Unbedingt beachten: die Schwimmzone im Sommer in der rechten Seite der Bucht. Und hinter der kleinen Landzunge fängt das Naturschutzgebiet an. Hier sich absolut dringend von fern halten! Auch wenn es noch so reizt!

170304_3Und hier sieht man am rechten Bildrand die Prinzessin hinter den Bäumen stehen. Dort ist der kleine Camping mit Womo-Stellplätzen davor. 10 €, inkl Strom. Idylle in Hülle und Fülle.

Tschüß bis zum nächsten Beitrag! 170304_1

 

1 reply »

Kommentar verfassen