kiten

Bunte Osterüberraschung

 

Frohmi hat sich Ostern verliebt.

Über die Ostertage sind wir zum ItSoal nach Workum ans Ijsselmeer gefahren. Nach Hause. Hier können wir uns super von unserem Rum-Fahr-Urlaub erholen! Außerdem kann man hier mit allen bekannten Gesichtern fröhlich die Sommersaison einläuten.

Wir haben uns dieses Jahr zur Aufgabe gemacht neue KiteBoards zu kaufen. Bo ist mit seinem F-One Trax Carbon von 2015 schon glücklich und zufrieden. Für ihn zum cruisen und springen perfekt. Das hat Frohmi schon ganz neidisch gemacht. Aber irgendwie haben mich alle Boards, die ich bis jetzt gefahren bin, nicht vom Hocker gerissen.

Nun hat mir aber über Ostern ein sehr netter Kollege einfach mal sein Board geliehen. Ein F-One Acid Carbon von 2015. Ein Freestyle Board, wo ich nie auf die Idee gekommen wäre, dass das was für mich ist. Schließlich mache ich keine Handlepasses oder ähnliche Driller-Moves und habe es auch nicht vor. Also war ich eher skeptisch.

Aber: nun hats mich erwischt. Wir haben uns von Anfang und gut verstanden, wir zwei. Ich konnte super Kante geben und somit auch bei dem Dyno in den Böen gut dagegen halten. Gefällt mir. Es beschleunigt sehr schnell. Gefällt mir. Ich bin nämlich nicht der Cruiser. Wir sind auf Anhieb sehr einfach und hoch gesprungen. Es fängt dich in allen Lebenslagen wieder gut auf. Gefällt mir. Und zu guter letzt hat es mir einfach so nen Sprung into Switch beigebracht. Gefällt mir sehr.

Ich werde dann aber die HRD-Variante nehmen. Die noch ein bisschen weicher sein wird. Freut das Knie.

Zum anstehenden runden Geburtstag darf ich dann den Bonus ausspielen, dass ich mir das 2016er wünsche. Gefällt mir optisch besser und hat die neuen Schlaufen, die der Hammer sein sollen. Schön wäre dann auch die Girlie-Variante, in den Mädchen-Farben 😉 Aber das wäre nur die Sahne auf dem Kuchen.

Und – bäähm! Während der Artikel noch getippt wird: Danke an Jule. Die hatte noch eins und verkauft es mir. Das wird meins – tolle Farben! So gut wie Ostereier färben! Zum Glück hab ich in zwei Wochen schon Geburtstag und darf bestimmt ein paar Tage vorher drauf fahren.

Es hat sich also mal wieder voll gelohnt über den Tellerrand zu gucken. Und noch mal ein dickes Dankeschön an Marcel fürs Board-Ausleihen!

Vor lauter Wind ist das Bilder-machen, Ostereier-färben und Lämmer-zählen etwas zu kurz gekommen. Dafür waren wir auf dem Wasser sehr erfolgreich und haben uns ordentlich ausgetobt. 

Zwei News noch: in Mirns sind die Bäume am Strand weg! Juchhuu! Und wir haben nun live gesehen, wie der Sand von der Sandbank in Workum an den Strand kommt. Trecker und Bagger fahren einfach durchs Wasser. Etwas skurril. Ganz schön viel Verkehr am Ijsselmeer. Dank Helge haben wir wenigstens ein Foto.

Categories: kiten

Tagged as: , , , , ,

Kommentar verfassen